Reinvermögen und Reisegewerbe

Regress Regulierung Reichtum Reinvermögen und Reisegewerbe
Regress (Rückgriff): allgemein die Inanspruchnahme eines Dritten wegen einer bestimmten Forderung. Rückgriff nimmt z.B. der aus Schadenersatz in Anspruch Genommene gegenüber einem Dritten, der den Schaden verursacht hat. Rückgriff hat der in Anspruch genommene Bürge gegenüber dem Hauptschuldner. Bei Schecks und Wechseln bedeutet R. die Geltendmachung von Ansprüchen gegen Vorinhaber, wenn der Bezogene nicht leistet.

Regulierung: das direkte Eingreifen des Staats in Marktabläufe und die staatliche Beeinflussung des Verhaltens von Unter-nehmen durch Vorschriften zur Erreichung bestimmter, im allgemeinen Interesse stehender Ziele. So ist z.B. die selbstständige Ausübung eines Handwerksberufs grundsätzlich an den Meisterbrief gekoppelt. R. wird mit einem Versagen der Marktkräfte begründet, d. h., Angebot und Nachfrage allein führen nicht zu den gewünschten Ergebnissen. So dient z.B. der Meisterbrief als Voraussetzung zur Selbstständigkeit im Handwerk u. a. dem Verbraucherschutz, da Kunden auf diese Weise vor Handwerksleistungen minderer Qualität durch nicht befähigte Handwerker geschütz werden.- Gegenteil: Deregulierung.

Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, Reg TP: eine nachgeordnete Behörde des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit(BMWA). Die seit 1.1.1998 tätige Behörde soll in Deutschland für einen funktionsfähigen Wettbewerb auf den Märkten für Post und Telekommunikation sorgen. Ziel dabei ist die Kontrolle der stärksten Anbieter Deutsche Post AG und Deutsche Telekom AG, um neuen Anbietern von Post- und Telekommunikationsdienstleistungen auf dem Kommunikationsmarkgleiche Chancen zu gewährleisten.

Reichtum: die wirtschaftliche Situation einer Person, einer Gruppe oder eines Landes, in der die Summe der verfügbaren Güter und Vermögenswerte das durchschnittliche Niveau des materiellen Wohlstands der entsprechenden Einheit wesentlich übersteigt. Der Begriff R. ist schwer abzugrenzen, die Festlegung objektiver Kriterien (beispielsweise Einkommensmillionär) problematisch. Individueller R. kann am Eigentum eines erheblichen Geldvermögens, Immobilienvermögens oder auch an Kunstgegenständen gemessen werden. Reihenfertigung: Fertigungsverfahren.

Reinvermögen: das in der Handelsbilanz ausgewiesene Eigenkapital als Differenz zwischen Vermögen (Aktiva) und Fremdkapital als bilanzielles Reinvermögen. Beim Betriebsvermögensvergleich ist das R. steuerrechtlich die Differenz zwischen dem Betriebsvermögen zu Beginn und am Ende des Wirtschaftsjahrs.

Reisegewerbe: ein Gewerbe, das außerhalb der Räume der gewerblichen Niederlassung eines Unternehmens oder ohne eine solche Niederlassung (im Umherziehen) ausgeübt wird, wenn in
ihm ohne vorherige Bestellung Waren oder gewerbliche Leistungen angeboten, Bestellungen hierauf aufgenommen, oder Schaustellungen, Musikaufführungen usw. ohne höheres künstlerisches oder wissenschaftliches Interesse dargeboten werden. Die Ausübung eines R. bedarf einer Genehmigung, die in Form einer Reisegewerbekarte erteilt wird.

Textquelle geldanlegen24.eu

Share:

You might also like